Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.

Realschule Freyung: Motiviert ins neue Schuljahr – auch während Corona

Trotz Maskenpflicht herrschte freudige Stimmung, als Schulleiterin Frau Ursula Stegbauer-Hötzl und der stellvertretende Schulleiter Herr Thomas Aigner die 105 neuen Fünftklässler und deren Eltern in der Realschule Freyung begrüßten.

img 2704

Viele Veränderungen prägen aktuell den Schulalltag, doch gemeinsam können die neuen Herausforderungen gemeistert werden.

So erklärten beide Schulleiter den Schülerinnen und Schülern, dass sie keine Angst vor dem Neuanfang haben müssten. Ausgearbeitete Hygienekonzepte, eine durchdachte Unterrichts- und Pausenregelung und regelmäßige Absprachen aller Beteiligten sollen den reibungslosen Ablauf an der Realschule garantieren.

Dass das Miteinander und vor allem auch der rege Austausch beziehungsweise das Gespräch zwischen Elternhaus und Schule von enormer Bedeutung seien, betonten die Referenten.

Abschließend wurde der dringende Appell zur Mitarbeit im Elternbeirat an die Erziehungsberechtigten gerichtet.

Insgesamt werden in diesem Schuljahr 635 Mädchen und Jungen an der Realschule Freyung unterrichtet – 52 Lehrkräfte stellen sich in Zeiten von Covid19 dieser verantwortungsvollen Aufgabe.

Neu an der Schule sind:

Frau Carolin Claudius (Englisch, Geschichte, IT), Herr Lucas Klosterhuber (Mathematik, Katholische Religion), Frau Sonja Kreuzer (Wirtschaft), Frau Dr. Ulrike Kuschel (Evangelische Religion), Frau Michele Pleintinger (Biologie, Chemie), Frau Selma Sedora-Keck (Tschechisch), Herr Philipp Tanzer (Mathematik, Sport), Herr Philipp Triebe (Deutsch, Geschichte) und Frau Nadja Uhrmann (Englisch).

Eine Neuerung, die den Alltag der Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und Schulleitung gleichermaßen gestalten und erleichtern wird, ist der neu installierte Schulmanager, eine spezifische Schulsoftware, die bereits in den letzten Monaten im Distanzunterricht wertvolle Dienste leistete. Ob Vertretungen, Stundenpläne, Hausaufgaben, Termine etc.- der Schulmanager hält alle immer auf dem neuesten Stand. Auch die Möglichkeiten, die das System für das Homeschooling bereithält, sind vielfältig.

So wird die Zusammenarbeit der ganzen Schulfamilie einfacher und transparenter.

Was das neue Schuljahr noch alles mit sich bringen wird, ist noch unklar. Ausgeklügelte Konzepte, schneller Informationsfluss und vor allem das offene Gespräch zwischen allen Beteiligten werden hier aber dafür sorgen, dass das neue Schuljahr 2020/2021 an der Staatlichen Realschule Freyung gelingen wird.

                                                                                                          Katrin Peschl

 

  • img_2704
  • img_2709
  • img_2745

Drucken